Dokumentation Dortmund/ Lünen/ Landkreis Unna

Dortmund und die Umgebung haben viele interessante Lichtsignalanlagen zu bieten.

 

 

Siemens Lichtsignalanlage "Asselner Hellweg/ Am Hagedorn", Dortmund-Asseln

 

Die LSA im Ortsteil Asseln ist besonders wegen dem Straßenbahnverkehr wichtig. Zusätzlich befindet sich dort eine Signaleinrichtung von Hennig&Kahl, da die Strecke wegen dem geringen Platz Eingleisig wird. Die hauptsächliche LSA ist von Siemens mit Silux- LED. Sie wurde, wie die meisten LSA in Dortmund, ohne Schuten in Auftrag gegeben. Für die Anforderung und die Blindeneinrichtung kam der EK433 von Langmatz zum Einsatz. Einer wurde allerdings bereits gegen einen EK533 Crossguide ausgewechselt.

Siemens Lichtsignalanlage "Asselner Hellweg/ Donnerstraße", Dortmund-Asseln

 

Bei dieser LSA ist eine Besonderheit, dass die für einen Ausleger gedachten Signalgeber, in der Oberleitung installiert wurden. Durch den mangelnden Platz im Knotenbereich war dort die Aufstellung von Peitschenmasten nicht möglich und somit die einzige Lösung. Ebenfalls ist hier eine Ausstattung mit Silux-LED und EK433 Anforderungsgeräten zu finden.

GVT Lichtsignalanlage "Albert-Einstein-Str./ Hochstraße", Bergkamen

 

Diese unscheinbare LSA ist eigentlich ein verkehrstechnisches Meisterwerk. Sie ist ausgesprochen Fußgängerfreundlich. Kurz nach dem Abwurf der Fußgänger, kann durch eine erneute Anforderung die Grünphase einmal wiederholt werden, ohne das vorher der Fahrzeugverkehr Grün bekommt. Um Unfälle zu verhindern, da die LSA in einer Kurve und in einem Kreuzungsbereich liegt, ist das Linksabbiegersignal noch zusätzlich so programmiert, dass dies zuerst Rot zeigt und das Rot erst einige Sekunden ausgeht, nach dem die Hauptsignale schon Grün zeigen. Die Anforderungs- und Blindentechnik ist von Langmatz, Typ EK533 Crossguide. Die benachbarte Anlage in Höhe Keplerstraße, ebenfalls von GVT, ist baugleich zu dieser.

Siemens Lichtsignalanlage mit Bergmann "Fritz-Husemann-Str./ Albert-Schweizer-Str", Bergkamen

 

Diese LSA ist sehr berühmt geworden, da diese mit dem Bergmann ausgestattet ist. Dieser wurde in allen Fußgängersignalgebern nachgerüstet.

GVT Lichtsignalanlage mit Römer "Jahnstraße", Oberaden

 

Die LSA in der Jahnstraße in Oberaden hat mehrere Besonderheiten. Zu einem ist es die Ausrüstung: Die Signalgeber auf dem Ausleger sind Gebrüder Stoye Signalgeber, mit Kontrastblende und einem Leuchtfelddurchmesser von 300mm. Die unteren Kfz Signalgeber sind italienische Signalgeber von Gavacci. Die Fußgängersignalgeber sind von GVT, und die haben die nächste und größere Besonderheit: Diese sind ausgerüstet mit dem Römer. 

Signalbau Huber Lichtsignalanlage mit Römer "Museumsplatz", Oberaden

 

Auch am Museumsplatz in Oberaden wurden Römer nachgerüstet. Diese LSA war sogar der Ursprung und wurde nach der Umrüstung mit großem Presseaufgebot in Betrieb genommen.

GVT Lichtsignalanlage "Lünener Str./ Jahnstraße", Oberaden

 

 

GVT Lichtsignalanlage mit Bergmann "Rotherbachstraße/ Bruktererstr", Oberaden

 

Auch diese LSA von GVT wurde mit dem Bergmann ausgerüstet. Leider hatte ein Signalgeber einen Lampenfehler als die Fotos entstanden sind.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Tom Seeberger