Hier finden Sie uns

Dokumentation Leipzig

Leipzig, eine Stadt in Sachsen, die gerade mal genau so groß ist, wie die Landeshauptstadt. Dennoch haben sie ein komplett anderes Anlagensystem und andere Besonderheiten. Natürlich haben wir auch da mal vorbei geschaut und stellen hier wieder Impressionen aus Leipzig vor.

 

 

Fünffeldriger Langmatz EK199 Kleinsignalgeber "Rackwitzer Straße" Leipzig

 

 

Ein Signalgeber der besonderen Art, denn in dieser Ausführung ist er nicht häufig vertreten. Leipzig setzt gern Kleinsignalgeber mit externen Richtungpfeilen ein (Dresden setzt Kombischeiben Radsymbol mit Pfeil darunter ein). Da an dieser Anlage das Fahrradsignal verkehrsabhängig geschalten war (Schaltet nur auf Anforderung), kam noch ein Quittierungssignal dazu. Aus den ganzen Feldern, "Signal kommt", Pfeil, Rot, Gelb, Grün, entstand ein Signalgeber, wie ich ihn bis 2012 noch nie zuvor gesehen habe: ein fünffeldriger Kleinsignalgeber. Leipzig ist zumindest bis heute die einzige Stadt, in der fünffeldrige Kleinsignalgeber bekannt sind. Der Kleinsignalgeber auf dem Foto ist von der Langmatz GmbH und befand sich auf der Rackwitzer Straße. Die Fotos entstanden auf einer Durchreise 2014. 2015/2016 wurde der Kleinsignalgeber im Zuge einer Anlagensanierung entfernt, und durch einen vierfeldrigen ersetzt. Es sind noch drei weiter dieser "Riesen-Kleinsignalgeber" in Leipzig bekannt, über zwei ist der aktuelle Zustand bekannt.

Da es nicht möglich war, den Kleinsignalgeber in unsere Sammlung aufzunehmen, versuchen wir ihn nachzubauen. Das Projekt ist zu 80% abgeschlossen. Es fehlen nach wie vor Ersatzteile.

 

Bosch Vorsignale mit Langmatz fünffeldrigen Kleinsignalgeber "Dresdner Str./ Gerichtsweg" Leipzig

 

 

Damit Radfahrer sich zum Linksabbiegen einordnen können, wurde vor diese Bosch- Lichtsignalanlage in beiden Nebenrichtugen jeweils ein Mast mit Vorsignalen gesetzt. Dazu kommt noch ein Signalgeber, der in so einer Ausführung extrem selten ist: Ein fünffeldriger Langmatz EK199 Kleinignalgeber. Eingeschaltet wird das ganze mit einem Urich Anforderungstaster. Der Fahrzeugverkehr wird gestoppt, so dass der Bereich vor der Kreuzung frei ist, und der Radfahrer sich in die Linksabbiegerspur einordnen kann. Dies passiert aber erst, wenn das Linksabbiegersignal auf Grün schaltet.

 

Signalbau Huber Niedervolt Lichtsignalanlage + Swarco LED Klein- SG "Gerichtsweg/ Täubchenweg" Leipzig

 

 

Diese Lichtsignalanlage ist eine etwas ältere Anlage von Signalbau Huber im Leipziger Zentrum. Diese läuft auf Niedervolttechnik. Die Swarco Kleinsignalgeber in den Hauptrichtungen, die entweder mal nachgerüstet wurden oder mal Langmatz Kleinsignalgeber ersetzten, laufen mit LED- Technik, was man sehr offensichtlich am Leuchtverhalten erkennt.

 

Swarco Lichtsignalanlage  "Dresdner Straße/ Täubchenweg" Leipzig

 

Die Lichtsignalanlage "Dresdner Straße/ Täubchenweg" in Leipzig ist das typische Beispiel, dass Leipzig eine "Deckeltauscher- Stadt" ist. Denn im gegensatz zur Landeshauptstadt Dresden werden bei Umrüstungen auf LED- Technik nur die Fronten ausgetauscht. Das erkennt man daran, dass auf der Gegenlichtblende der neuen Deckel "Swarco" steht, während auf den Signalgebern, die übrigens auch wegen ihrer Verfärbung auffallen, noch "Signalbau Huber" steht. Weiterhin hat diese LSA als Besonderheit Standquittierung, da Leipzig eigentlich eine Blinkquittung- Stadt ist. Dazu kommen noch RTB- Ducktaster.

 

Signalbau Huber Fußgängersignalgeber mit falschem Ampelmännchen bei Rot in Leipzig

 

Dieses Foto entstand auf dem Johannisplatz am 22.12.2017

Signalbau Huber Lichtsignalanlage "Johannisplatz" Leipzig

 

Diese Lichtsignalanlage stammt aus einer Zeit, als Garufo- LED noch Modern war. Denn in einigen Leuchtfeldern sind noch welche verhanden. In den meisten ist schon FuturLED3 drin, allerdings aus einer alten Generation, das man an der Lichtfarbe erkennt. Auf einigen FuturLED- Modulen sind sogar noch die alten Garufo- Scheiben drauf.

 

Swarco AluStar (ex. Futura100) Kleinsignalgeber "Augustusplatz" Leipzig

 

Auch Leipzig hat ihn, den AluStar. Eigentlich ist es kein AluStar, sondern ein Signalgeber des Typs "Futura100". Er wurde als Kleinsignalgeber für die Futurafamilie genutzt. Unterscheiden tut er sich vom originalen AluStar, da der Futura100 Kunststoff- Fronten hat, und der AluStar Aluminium- Fronten. Seit 2016 gibt es nun den Futura Mini, die offizielle Kleinsignalgeberversion des Futura, und offizielles Mitglieb der Futurafamilie. Laut dem österreichischen Hersteller gehört damit, um die Verwechlungen zu beenden, der Futura100 wieder offiziell zur AluStar- Familie. Eine lange, komplizierte Geschichte, für so einen kleinen hübschen Signalgeber...

 

Signalbau Huber Lichtsignalanlage mit Pendelblinker- Bahnübergang "Georgiring" Leipzig

 

Die Lichtsignalanlage auf dem Georgiring in Leipzig dient zur Überquerung, da dort eine große Verkehrsmasse von Fahrzeugen, Fußgängern und Straßenbahnen stattfindet. Sie besteht aus drei Fuhrten, eine davon ist ein Bahnübergang, der mit Pendelblinkern gesichert ist. Diese gehen Komischerwese nie aus. Die Straßenbahnen verkehren dort auch sehr eng getacktet und sehr sehr schnell. An den anderen Fuhrten kann man mit den Quittierungssignalen und den Pendelblinkern zusammen ein "Blinkorchester" erleben, so schön wie diese blinken. Dennoch wird viel bei Rot gelaufen, das bei den Geschwindigkeiten sehr gefährlich ist.

 

RTB Blindentaster in Leipzig

 

Etwas witziges, was mir nebenbei in Leipzig aufgefallen ist, sind die Blindentaster. Denn sie sind nicht komplett gelb, sondern an der seite blau. Wir als Dresdner sind da erstmal total verwirrt, da die Taster mit dem Blauen Rand bei uns Straßenbahntaster sind. Den sieht man allerdings nicht mehr, da alle Straßenbahntaster bei uns einen gelben Schutzbügel bekommen. In Leipzig gibt es extra für die Blindentaster blaue Schutzblügel..

 

(LIC) Langmatz EK258 Blindentaster in Blau

 

Ein mittlerweile veraltetes Modell ist der Langmatz EK258. Er sieht dem Urich AS etwas ähnlich, unterscheidet sich aber von den Quittierungsfeldern an der Seit, die beim EK258  die Form eines Parallelogramms haben. Das Modell EK258 ist in seiner Normalfassung schon sehr selten geworden.

Doch noch seltener und besonders ist die Blindentasterversion vom EK258, die ich durch zufall in Leipzig gefunden habe. Diese ist überwiegend blau. Die Quittierungsfelder scheinen geschwärzt zu sein, da diese im Normalfall bei Blindentastern nie vorhanden sind.

 

Gesucht werden zwei dieser Langmatz EK258 Blindentaster! Wer helfen kann, bitte im Kontaktformular melden!

 

Siemens EcoLight Lichtsignalanlage "Bayrischer Platz"

 

Die Lichtsignalanlage auf dem Bayrischen Platz trägt die neusten Siemens- Signalgeber, den EcoLight. In den 90ern wurde die Siemens- Anlage gebaut und ersetzte eine DDR- LSA. Im Jahr 2013 wurde diese Anlage saniert, und erhielt den EcoLight.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Sonja Seeberger