GVT (Gesellschaft für Verkehrstechnik)

 

 

Die Gesellschaft für Verkehrstechnik mbH ist ein Unternehmen aus Hagen (NRW) mit einer Niederlassung in Dresden. Bekannt sind sie für Baustelleneinrichtungen, aber auch Lichtsignalanlagen, sowohl ortsfest, als auch mobli, gehören zu Ihrem Geschäft.

  • Firma: GVT
  • Hersteller: Swarco Futurit
  • Baujahr: 2019
  • Verwendung: ÖPNV-Signal
  • Besitz seit: 11. Juni 2020
  • Signalfarben: Weiß
  • Symbole: F0, F1 (Halt, Freie Fahrt Geradeaus)
  • Leuchtmittel: FuturLED 6 230V
  • Land/ Stadt: Deutschland
  • Typ: Futura Tannengrün
  • Gewicht: kg
  • Streuscheiben: Kunststoff, Breitstrahloptik, 210mm
  • Größe: ---

 

Story: Dieser Signalgeber war ein Unfallschaden und wurde ausgetauscht. Innerhalb kürzester Zeit konnten wir den reperieren und ihm eine neue Identität geben.

  • Firma: GVT
  • Hersteller: Swarco Futurit
  • Baujahr: 
  • Verwendung: Kfz Signalgeber
  • Besitz seit: Mai 2020
  • Signalfarben: Rot, Gelb, Grün
  • Symbole: keine
  • Leuchtmittel: Halogenlampe 10V 20W
  • Land/ Stadt: Deutschland
  • Typ: Mondial Tannengrün
  • Gewicht: kg
  • Streuscheiben: Kunststoff, Spinnwebenoptik, 210mm
  • Größe: ---

 

Story: Die Herkunft des Signalgebers ist unbekannt. Er wurde uns von einem privaten Verkäufer angeboten, nach dem er die Ampel in seiner Scheune gefunden hatte. Ziemlich interessant ist die Kontrastblende, die offensichtlich mit Schilderfolie beklebt ist, da diese gut reflektiert. 

  • Firma: GVT
  • Hersteller: Swarco Futurit
  • Baujahr: 2017
  • Verwendung: Fußgängersignal
  • Besitz seit: 2017
  • Signalfarben: Rot; Grün
  • Symbole: Ampelmann Typ Römer (Sondersymbol)
  • Leuchtmittel: FuturLED 6 230V
  • Land/ Stadt: Deutschland
  • Typ: Mondial Tannengrün
  • Gewicht: kg
  • Streuscheiben: Kunststoff, Breitstrahloptik, 210mm
  • Größe: ---

 

Story: Dieser Sgnalgeber von GVT lag lange als Einzelteil mit nur einem Feld im Keller, da nicht ganz klar war, was wir aus dem Signalgeber machen. Nach dem wir im Jahr 2020 die Römer, FuturLED6 und noch eine weitere Kammer bekommen hatten, war klar, was aus dem Signalgeber wird.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Tom Seeberger